Lebensversicherung Vergleich Schweiz

Jetzt die perfekte Lebensversicherung finden

Sparen Sie für eine sorgenfreie Zukunft

Was ist eine Lebensversicherung?

Eine Lebensversicherung kann unterschiedliche Funktionen übernehmen. Sie kann sowohl Altersvorsorge als auch Risikoabsicherung für den Todesfall sein. Ausserdem lässt sich die Lebensversicherung als gemischte Versicherung abschliessen und sorgt damit für den Todesfall sowie für eine eventuelle Erwerbsunfähigkeit vor. Steuerlich gesehen haben die verschiedenen Varianten Vorteile.

Die Todesfallversicherung/ Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung als Individualversicherung ist in der Schweiz eine private Versicherung, die im Todesfall alle Hinterbliebenen, ein Unternehmen, Geschäftspartner und Vereine finanziell absichert. Die vereinbarte Summe wird dann an die jeweiligen Begünstigten ausgezahlt. Mit der verbundenen Risikolebensversicherung werden zwei Personen gegenseitig abgesichert. In einer Familie mit zwei Hauptverdienern ist so das Einkommen geschützt. 

Die Erwerbsunfähigkeits-Versicherung

Wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalles nicht mehr in der Lage sind einen Beruf auszuüben und Ihr Einkommen in Gefahr ist, greift diese Versicherung und sichert Ihren Unterhalt. Entweder Sie erhalten einen monatlichen Pauschalbetrag oder Ihnen wird unter Berücksichtigung der Rentenansprüche eine zusätzliche Ausgleichsrente gezahlt. 

Diese meist ergänzenden 30-40 Prozent sichern Ihren Lebensstandard. Gleichzeitig können Sie Ihr Kapital und Ihren Wohnsitz absichern, indem die Erwerbsunfähigkeitsversicherung so erweitert wird, dass sie zum Beispiel laufende Kredite weiter bedient oder das Ersparte als Kapital auszahlt. Nicht zu verwechseln mit der Erwerbsunfähigkeitsrente ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese zahlt die vereinbarte Rente, wenn der Versicherte seinem zuletzt ausgeübten Beruf nicht mehr nachgehen kann.

Die gemischte Lebensversicherung

In der Schweiz gehört diese Art der Lebensversicherung zu den am häufigsten gewählten Versicherungsformen. Diese klassische Lebensversicherung ist eine vermögensbildende Versicherung der Säule 3b im Vorsorgemodell der Schweiz und kombiniert den finanziellen Schutz durch eine Todesfallversicherung mit einem Sparmodell für die Altersvorsorge. Wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Schicksalsschlages nicht mehr erwerbstätig seien können, gibt es im Vorfeld die Möglichkeit sich für eine Prämienbefreiung zu versichern. 

Nach dem Tod des Versicherungsnehmers oder bei Ablauf der Versicherung wird der Betrag an die Hinterbliebenen ausgezahlt und im Falle einer Erwerbsunfähigkeit direkt an den Versicherten. Alle Versicherungsleistungen sind garantiert und das eingezahlte Kapital wird mit Zinsen gezahlt. Die Überschussbeteiligung (Bonus) macht diese Art der Lebensversicherung ebenfalls attraktiv. 

Kundenmeinungen

Top Vergleich und Beratung. Vielen Dank!
A. Tschudin
aus Zürich